Neue Trends in der KFO

Der Tend in der Kieferorthopädie geht immer mehr zu Keramikbrakets. Zahnwissen|Kieferorthopädie|Neue-Trends-in-der-KFO Keramik_Brakets - Der gesunde Zahn
Zahnärzte haben in den vergangen Jahren eine erhöhte Nachfrage nach Zahnspangen von erwachsenen Patienten erlebt. Dies kann auf die neuen Trends in der Kieferorthopädie zurückgeführt werden. Die in der Vergangenheit verwendeten Metallbrackets wurden von den Patienten als unangenehm empfunden. Heute ist die Kieferorthopädie so weit, dass viele Zahnärzte mit „unsichtbaren Zahnspangen“ werben. Der Trend geht zu Brackets aus Keramik oder durchsichtigem Kunststoff. Diese werden ebenso wie die metallischen Brackets auf den Zahn geklebt, sind aber kaum sichtbar..
Eine weitere Methode das Tragen von Zahnspangen attraktiver zu machen, ist die Lingualtechnik. Hierbei wird die Zahnspange nicht auf die Außenflächen der Zähne geklebt, sondern auf die Zungenseite. Die Zahnspange wird so weniger sichtbar, kann aber im ersten Moment zu Sprechbehinderung führen